*** Willkommen auf der Homepage des Verbandes der Zollwachebeamten Österreichs! Bürozeiten: Mittwoch 9-12.30 Uhr *** Telefonnummern: 050 233 573399 und +43 676 483 87 41 *** Bleiben Sie gesund!

"Die Zollwacht"  

   

am Donnerstag, den 08.02.2024 war es wieder soweit. Ich habe zum "Dienstunterricht" gerufen, und 11 Kollegen sind erschienen. Der Aufenthaltsraum meines Museums war komplett voll.

Krt 24 Tafelrunde

Krt 24 Gruppenbild 

Durch meine frühere Tätigkeit als Personalvertreter und Obmann des DAUS Bleiburg, sowie als Schießtrainer hatte ich viel Kontakt zu anderen KollegInnen der ehemaligen Zollwache, und so war es nicht schwer andere Kollegen einzuladen, die dann auch alle gekommen sind. Nur weil bei unserer damaligen Dienststelle MÜG-Feistritz die Kameradschaft einen sehr hohen Stellenwert hatte, wird diese auch 20 Jahre nach der Auflösung der Zollwache weiterhin gepflegt. 

Es war wie immer sehr unterhaltsam und lustig. Neben Geselchtem mit Kartoffelsalat gab es auch Kaffee und mitgebrachte Krapfen als Nachspeise, so wie Getränke jeder Art.

Neben dem Termin im nächsten Jahr wurde ein weiterer am 10. Oktober d.J. fixiert, an dem sich Unterkärntner Zöllner in Begleitung ihrer Frauen in einem Gasthaus in der Nähe von Bleiburg treffen. Im Vorjahr waren zu diesem Treffen immerhin 36 Personen gekommen.

Alfred Uransek (Text und Bilder)

Es ist an der Zeit, auch einmal DANKE zu sagen.

Der Bundesvorstand möchte sich für die zahlreichen Wünsche zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel sehr herzlich bedanken. Dank gilt auch den Mitgliedern, die ihren Mitgliedbeitrag bereits eingezahlt haben. Ganz besonders danken möchten wir jenen, die aus diesem Anlass dem Verband mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung geholfen haben, in dieser schwierigen Zeit der Preissteigerungen über die Runden zu kommen, und uns unterstützt haben, die Verbandsarbeit für unsere Mitglieder weiterhin fortsetzen zu können.

Mit Verbandsgruß

Am 10. Dezember 2023 um 15.00 Uhr fand im Restaurant „Alt Wiener Stuben” 1220 Wien die Weihnachtsfeier der Landesgruppe Wien statt. Landesgruppenobmann ChefInsp. i.R. Gustav Martinek begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und ersuchte den Bundesvorsitzenden Oberst i.R. RegRat Ferdinand Hampl um einige Worte zum derzeitigen Stand des Verbandes. Ferdinand Hampl legte seinen Standpunkt zur Zeitung “Die Zollwacht” dar, indem er erklärte, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage zu sein, diese weiterhin zu gestalten. Die Aufgabe, die Zeitung weiterzuführen, sollte ein jüngeres Mitglied des Verbandes übernehmen.
Ferdinand Hampl bedankte sich für die zu seinem 85. Geburtstag erhaltene Ehrung zum „Bundesvorsitzenden auf Lebenszeit, mit Sitz und Stimme im Vorstand“, die von den Vorstandsmitgliedern in der vorangegangenen Vorstandssitzung überreicht wurde.
Nach einer Gedenkminute für die in diesem Jahr von uns gegangenen Mitglieder mit Musikuntermalung durch ChefInsp. i.R. Willibald Kallinger wurde das Programm fortgesetzt. Es wurden langjährige Mitglieder mit Überreichung der Urkunden und Ehrungsnadeln geehrt.

Ehrungen Wien 2023

 ADir. i.R. Traxler, ADirin. Dorfner, Oberst i.R. Gabriel, Martinek

Ehrungen Wien 2023 Musik 2

 Hofrat i.R. Süss, Mag.iur.Meinl, ChefInsp. i.R.Kallinger

Weiter ging es mit Gedichten und Geschichten zur Weihnachtszeit, vorgetragen von Ferdinand Hampl und Brigitte Martinek. Zwischendurch wurden Weihnachtslieder von den Anwesenden mit musikalischer Begleitung von ChefInsp. i.R. Kallinger gesungen und verbreiteten eine weihnachtliche Stimmung an diesem Nachmittag.

Ehrung Wien 2023 Hampl

 Bundesvorsitzenden Oberst i.R. RegRat Ferdinand Hampl

Ehrung Wien 2023 B Martinek

Brigitte Martinek

Weiter ging es mit Gedichten und Geschichten zur Weihnachtszeit, vorgetragen von Ferdinand Hampl und Brigitte Martinek. Zwischendurch wurden Weihnachtslieder von den Anwesenden mit musikalischer Begleitung von ChefInsp. i.R. Kallinger gesungen und verbreiteten eine weihnachtliche Stimmung an diesem Nachmittag.
Nach ausgezeichnetem Essen mit reichlichen Portionen wurde ca. um 18.00 Uhr das Treffen mit den besten Wünschen für FROHE WEIHNACHTEN und ein GLÜCKLICHES NEUES JAHR beendet.

Text: Gustav Martinek
Bilder: Fam Martinek und J. Philipp